Einbruchschutz

Schließanlagen

Baubeschläge

Schilder & Gravuren

Notdienst

Zutrittskontrolle

Fluchtwegsicherung

Briefkastenanlagen

Mechatronik

Tresore

Keine Chance für Langfinger!

Wir bieten Ihnen eine umfassende und individuelle Beratung. Ein erfolgreicher Einbruchschutz muss gezielt auf Ihr Gebäude ausgerichtet sein. Einbrüche können überall passieren, egal ob ländliches oder städtisches Gebiet. Es betrifft Mietwohnungen ebenso wie Einfamilienhäuser oder Betriebe. Vorbeugung ist der sicherste Schutz, dabei achten wir darauf, dass es für Sie so bequem wie möglich und dem Einbrecher so schwer wie möglich gemacht wird.

Türschloss
Das Türschloss bestehend aus Türzylinder, Einsteckschloss und Schutzbeschlag sichert Ihre Eingänge.

Fensterstangenschloss von ABUSSchutz für Türen und Fenster
Ein Sicherheitsschließblech verhindert das Aushebeln der Eingangstür. Gleiches gilt für die Fenster. Ein Aushebeschutz und abschließbare Fenstergriffe erschweren den Zugriff. Auch gekippte Fenster können geschützt werden. Verankerte Rolläden sind mehr als nur ein Sichtschutz. Der Schutz der Türen beginnt übrigens schon beim Gartentor.

Türspion in Kombination mit einer Türkette
Sie bestimmen, wem Sie die Tür öffnen, sollte es einem Einbrecher dennoch gelingen Sie zu täuschen und seinen Fuß in die Tür zu stellen, sind Sie durch die Kette geschützt.
Panzerriegel
Eine sichere Möglichkeit Nebeneingänge, die nicht oft genutzt werden zu sichern. Ein Riegel schließt über die gesamte Breite der Tür und ist über Schließkästen im Mauerwerk fest verankert.
Kellerschacht
Ein beliebter Einstiegspunkt ist der Kellerschacht, doch auch hier können Sie sich wirksam schützen.
Alarmanlagen
Alarmanlagen mit Bewegungsmeldern gibt es in verschiedenen Ausführungen. Als Abschreckung bis zur direkten Verbindung zur nächsten Polizeiwache oder einem Securitydienst.
Licht
Helligkeit ist der Feind des Einbrechers. Mit einem Bewegungsmelder lassen sich bequem Lichtquellen einrichten, die Ihnen auch den Weg erhellen.

Wir arbeiten mit namenhaften Herstellern zusammen und können Ihnen jeweils das neueste System anbieten. Rufen Sie uns gerne an.

Hier einige Tipps zum Einbruchschutz, die Sie sofort umsetzen können:

Wenn Sie länger nicht im Hause sind, sollten Sie einen Nachbarn bitten Ihren Briefkasten zu entleeren, denn ein überlaufender Briefkasten ist praktisch eine Einladung an jeden Einbrecher.
Lassen Sie nicht leichtfertig Türen oder Fenster offen, wenn Sie das Haus verlassen.
Ihr Anrufbeantworter sollte nicht jeden Anrufer informieren, dass Sie im Urlaub sind.
Vergessen Sie nicht abzuschließen, wenn Sie gehen. Das beste Schloss hilft nichts, wenn es nicht abgeschlossen ist.

 

Startseite


Wir über uns


Leistungen


Hersteller


Notdienst


Kontakt


Impressum